Wir bilden aus

Das Dentallabor Oliver Buchholz bildet aus.

Als Meisterbetrieb für Dentaltechnik wissen wir, wie wichtig ein gut funktionierendes Laborteam und optimale Arbeitsbedingungen für den Nachwuchs im Bereich der Zahntechnik sind. Aus diesem Grund übernehmen wir gerne die Verantwortung für eine gute und fundierte Ausbildung von jungen interessierten Menschen, die sich für den Beruf des/der Zahntechniker/in interessieren und geben auf diese Weise unseren eigenen traditionellen Qualitätsanspruch an die nächste Generation von Jung-Zahntechnikern weiter.

Grundsätzlich erfordert der Beruf des Zahntechnikers ein hohes Maß an handwerklichem Geschick, Kreativität, Stilsicherheit und Formgefühl.

Ein Zahntechniker eignet sich über die Dauer der Ausbildungszeit von durchschnittlich 3,5 Jahren nicht nur ein umfangreiches theoretisches Fachwissen in den Bereichen Biologie, Chemie, Anatomie und Materialtechnik an, sondern benötigt darüber hinaus auch fundiertes Fachwissen über neue innovative Werkstoffe, deren fachgerechte Anwendung und Verarbeitung sowie grundlegende Kenntnisse zur Bedienung und Anwendung zahnmedizinischer Maschinen und Geräte.

Welches Anforderungsprofil stellt das Berufsbild des Zahntechnikers/in?

Eine schnelle Auffassungsgabe, Selbstständigkeit sowie die uneingeschränkte Fähigkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit sollten selbstverständlich vorhanden sein. Ein sicheres Formgefühl für natürliche Ästhetik, die Fähigkeit plastisch zu gestalten, wie auch ein harmonisches Farbempfinden sind elementare Grundvoraussetzungen und sollten zumindest in Grundzügen vorhanden sein.

Vergleichbar mit der feinmechanischen Arbeit eines Goldschmieds, ist jeder Zahn, jede Brücke oder Klammer ein einzigartiges Unikat, das individuell und persönlich für den Patienten angefertigt wird. In diesem Zusammenhang setzen wir ein genaues Auge, die Liebe zum Detail und die Fähigkeit zum konzentrierten und präzisem Arbeiten voraus.

Im Gegenzug bieten wir ein spannendes, anspruchsvolles und abwechslungsreiche Berufsumfeld mit der Möglichkeit zur Weiterbildung und Spezialisierung.

Vielseitigkeit, Komplexität und die Sicherung des Qualitätsstandards erfordern eine Ausbildung über den Zeitraum von 42 Monaten. Während dieser Zeit durchlaufen unsere Auszubildenden alle Abteilungen und Fachbereiche unseres Dentallabors. Die praktische Vervollkommnung von technischen Fähigkeiten ist ebenso Teil des Lehrplans wie der richtige Umgang mit Kunden und Patienten.

Im Rahmen der Ausbildung arbeiten wir eng mit der Zahntechniker Innung Köln zusammen.

ausbildung

http://www.zik.de/

OBEN